Freienhof Thun

1308 erstmals erwähnt, erhielt der älteste Gasthof in Thun 1781 seinen heutigen Namen: Freienhof. Sein Standort war seit jeher ein wichtiger Knotenpunkt. Auf dem Sinniplatz vor dem Gebäude fanden Märkte und Handel statt. Wo sich tagsüber Händler, Adlige, Kutscher, Richter, Offiziere, Reisende, Handwerker, Gaukler, Schifffahrtsleute, Bettler, Postkartenmaler aufhielten, übernahmen Nachts Kriminelle und Prostituierte.

Hotel Freienhof Thun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.