Das Panoramahaus

165 Jahre lang stand im Aarefeld ein kulturhistorisch einzigartiges Panoramahaus. Ursprünglich befand sich darin ein 4 Meter hohes Rigi-Panorama. Später wurde das Turmhaus zu einer prachtvollen Villa umgebaut. Nach dem Verkauf stritten sich Behörden und Eigentümer jahrzehntelang über die Finanzierung des denkmalgeschützten Gebäudes bis es im Jahr 1989 zur Katastrophe kam.

Panoramahaus im Winter Foto: 22.01.1903

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.