Das Postgebäude im Bälliz

Als das Kornhaus im Bälliz ausgedient hatte, versetzte das eingelagerte Pulver in dem Gebäude die Bevölkerung in Angst und Strecken. Bis 1870 diente das ehemalige Kornhaus als Kaserne. Stimmen wurden laut, als die eidgenössischen Behörden die Post von der Freienhofgasse gegen den Bahnhof verlegen wollten. Es gab eine ausserordentliche Gemeindeversammlung. Was geschah? Die Bürger/innen setzten sich durch und die neue Post entstand im Bälliz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.